Autorin,Coach, Speakerin

Ina Rosenthal

Über mich

1968 wurde ich in Siegen geboren, studierte audiovisuelles Mediendesign und Psychologie (Esslingen a.N. und Hagen) und lebe heute in Berlin. Seit 1993 arbeite ich als Geschäftsführerin, Interimsmanagerin und/oder Projektleiterin für verschiedene Auftraggeber_innen im Non-Profit-Bereich. Zu meinen Kund_innen gehören neben Privatpersonen/Aktivist_innen z. B. die Handwerkskammer, IHK, Hildegard Lagrenne Stiftung, die Duale Hochschule, diverse Städte und Landkreise (Berlin, Stuttgart, Lahr, Lörrach, Mannheim…) sowie Politiker_innen aus unterschiedlichen demokratischen Parteien. Ich arbeite eng zusammen mit der Community der Sinti und Roma, der jüdischen und der LSBITQ-Community.Weit über 50 Projekte wurden von mir in den letzten Jahren konzipiert und nachhaltig implementiert.

Ich coache Politiker_innen, Führungskräfte, Aktivist_innen, begleite Vereine, Unternehmen, Teams und Einzelpersonen, halte Vorträge und verfasse Bücher und Texte rund um folgende Themenbereiche:

  • Gemeinwohlsolidarität
  • Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit (Antisemitismus, Antiziganismus…)
  • Neuer Feminismus
  • Frauen- und Lesbenfeindlichkeit/Homophobie
  • Kommunikation und Konflikte
  • Personenzentrierung
  • Medien und Kultur neu denken
  • Pädagogik und zeitgemäße Erziehung
  • soziale und gesellschaftliche Zukunftsvisionen

Meine Stärke ist es kreativ und innovativ neue Ideen zu entwickeln und die verschiedensten Perspektiven zu Gesellschaftsfragen zu verknüpfen und zu beleuchten.